Artikel mit den Schlagwort ‘UFO’

Veröffentlicht von Lucas am 12. September 2009

Parachute Panic

Parachute PanicDer Titel sagt alles: In diesem reizendem kleinen Spiel geht es darum, ein paar Fallschirmspringer sicher auf ihre wartenden Boote zu bugsieren. Alles was man für sie tun kann, ist folgendes: Fallschirm öffnen (manche Männchen vergessen es vor lauter Aufregung) mit einem Fingertipp darauf und aufpassen, dass die kleinen Leute nicht im Wasser landen oder vom UFO aufgesaugt werden. Dazu wischt man in die Richtung, in die die Figur geweht werden soll, man spielt den Wind. Um das mit dem UFO zu verhindern, tippe es einfach dreimal schnell hintereinander an, es sollte dann verschwinden, Helikopter explodieren und Wolken verschwinden nicht, sie blitzen nur. Im Wasser wartet ein ziemlich hungriger Hai. Das ist auch schon alles.

In diesem einzigartigen Casual Game musst du einem Heer von Fallschirmspringern dabei helfen, sicher in den Booten zu landen. Nimm dich vor zahlreichen Gefahren in acht, wie z.B. Rotorblättern eines vorbeifliegenden Heliktopters, Haien, Gewitterwolken und UFOs. Alle Grafiken des Spiels wurden handgezeichnet und sorgen für einen grossartigen und unverwechselbaren Look. Darüberhinaus gibt es witzige Animationen zu sehen, wenn z.b. einer der Fallschirmspringer sein digitales Leben aushaucht. Zuguterletzt wirst du noch mit witzigen Soundeffekten und Acapella Musik überrascht. – FDG Entertainment

Der Spieler muss nun versuchen, seine Schützlinge, d.h. Strichmännchen, so vom Flugzeug am oberen zum Auffangboot am unteren Bildschirmrand unversehrt zu landen. Das wird in zwei Schwierigkeitsgraden angeboten, inklusive ausführlicher Statistik mit Todesursache (nur in der Vollversion) und Highscore Upload.

Veröffentlicht von Lucas am 18. August 2009

Saucelifter – UFO gegen Erde + Gewinnspiel

SaucelifterHinter dem Namen Saucelifter steckt mehr Action, als man vielleicht vermutet. Wer vor vier Tagen aufmerksam bei pressHOME mitgelesen oder seine PandoraBox (kostenlos im App Store) studiert hat, dem dürfte aufgefallen sein, dass Paul Pridham (Madgarden) die Vollerversion für kurze Zeit umsonst weggegeben hat. Erfreulich für mich, nicht so schön, wenn man zu spät kam. Macht aber nichts, denn hier werden wieder Promo-Codes verlost!

Da ich so faul bin, lasse ich die App Store Beschreibung einmal sprechen:

Worum geht’s?

Eine friedliche interstellare Mission ist fehlgeschlagen. Eure Mannschaftskameraden sind gestrandet, und wurden con aggressiven Soldaten des Planeten Erde in Gefangenschaft genommen! Ihre einzige verbleibende Hoffnung sind Sie! Nur Ihre Fertigkeit im Umgang mit der hoch entwickelten fliegenden Untertasse kann sie noch retten!

Der erste Eindruck von Saucelifter könnte besser sein. Aber lassen wir uns nicht täuschen: Auch das scheinbar etwas billige Menü hat seine Richtigkeit. Die kantigen Wolken und etwas verpixelten Ränder der Objekte gehören ebenfalls zu diesem Klassiker.

Der Spieler beginnt am besten zuerst mit einem kurzen Tutorial, bevor die harten Geschütze aufgefahren werden. Eigentlich gibt es nicht viel zu beachten, nur der richtige Landeplatz (also nicht auf dem Beamer/Transporter, sondern etwas daneben). Mit der Landung habe ich  noch ein paar Probleme, mein UFO kracht oft ungebremst auf den Boden, ohne eine Chance, vorher die Füße auszufahren. Dabei gibt es unangenehme Geräusche von sich, die man besser das nächste Mal vermeidet. Also aufpassen beim Landen!