Artikel mit den Schlagwort ‘Steuerung’

Veröffentlicht von Lucas am 20. September 2009

Shockwave

ShockwaveVorher hieß dieses kleine Ballerspiel Asteroids BBQ und war auch kurze Zeit kostenlos zu haben. Mit der Namensänderung kamen einige größere Verbesserungen, sodass Shockwave zu einem richtig guten “Mini”-Shooter” geworden ist und kein Amateur-App- Dasein mehr fristet. Mit einem kleinen Raumgleiter, der ständig aus voller Laserkanonenkraft feuert, soll der Spieler versuchen, aus giftgrünen Löchern hervortretende mittelgroße Asteroiden zu zerschießen. Doch damit nicht genug: Zwischendurch tauchen immer wieder ein paar Gegner auf, die sich entweder dadurch zur Wehr setzen, dass sie auf Kamikazekurs das eigene Raumschiff anvisieren oder das Feuer erwidern. So ist der Spieler immer gezwungen, den herumirrenden Teilen in diesem rechteckigen Teil des Alls auszuweichen – mit einer äußerst gewöhnungsbedürftigen Steuerung. Die Entwickler wollten an dieser Stelle mehr Realismus ins Spiel bringen und haben dafür gesorgt, dass das Raumschiff (sich nach dem Rückstoßprinzip bewegend) weiter fliegt, auch wenn der Schub unterbrochen wurde. Man sollte dann schnell wieder wenden und präzise gegensteuern, um den nächsten Crash zu vermeiden.

Veröffentlicht von Lucas am 23. August 2009

Gangstar: West Coast Hustle – GTA-Klon

Gangstar: West Coast HustleWir haben es zwar noch nicht Ende August, zu dem das Release des schon weithin bekannten GTA-Klons Gangstar abgekündigt wurde. Freuen wir uns aber jetzt schon mal. Zuerst das wichtigste, der Preis: 5,49 €.

Wie immer bei Gameloft Spielen wird mit einem einminütigen Introvideo gestartet. Damit geben sich die Entwickler immer viel Mühe, um einen perfekten ersten Eindruck zu hinterlassen. Der gute Eindruck ist aber bei mir schon im Eimer, wenn das Hauptspiel mit allen Texturen geladen wird. Hat man das Gerät vorher nicht neugestartet, kann es vorkommen, dass Gangstar beim Ladeprozess schon abstürzt. 3GS-Besitzer haben die Probleme mit ewigen Ladezeiten und mäßig flüssiger Grafik nicht.

Na gut, zuegegeben stürzt Gangstar auch nur wegen diversen Jailbreak-Prozessen ab. Ist wohl dann die eigene Schuld. Gameloft hat trotzdem ein fantastisches Spiel kreiert.

Falls du nicht weißt, was GTA ist: Diese Abkürzung steht für Grand Theft Auto (“Schwerer Kraftfahrzeugdiebstahl”) und bezeichnet eines der erfolgreichsten Rollenspiele für PC und PlayStation 2. Im Urschleim sah GTA auf dem Computer etwa so aus wie Gangstar jetzt auf dem iPhone. Damit will ich die App jetzt keinesfalls abwerten, nur scheint Gameloft grafiktechnisch doch noch nicht alles ausgereizt zu haben, oder? Etwas mehr Kantenglättung fände ich zum Beispiel nicht schlecht. GTA kam seit 1997 von einer Version in die nächste und wurde immer weiter verbessert, vergrößert, erweitert und teilweise komplett neu aufgemacht.

Veröffentlicht von Lucas am 21. August 2009

Rolando 2 – Suche nach der goldenen Orchidee

Rolando 2Seltsam spektakulär wurde die Fortsetzung von Rolando 2 angekündigt. Stück für Stück wurden die neuen Charaktere für eine neue Story auf der ngmoco:) Homepage bekanntgegeben. Die Fortsetzung mit den kugeligen Gestalten sollte möglichst bereichernder sein als der erste Teil, in dem die Rolandos nur durch ihr eigenes Rolandoland rollen, um böse schwarze Schatten in die Flucht zu schlagen. Jetzt kommen neue überarbeitete Figuren ins Spiel, Figuren die fliegen, sich aufblähen, einen Wagen steuern. Nicht nur Figuren sind neu, auch im Wasser hat man die Rolandos bisher noch nie gesehen.

Hinter dem Namen “Rolando” steckt nicht nur das webweit bekannte ngmoco:). Teilweise wurde das Spiel auch von Hand Circus mitentwickelt. Ich habe das Gefühl, die Leute von Hand Circus verstecken sich ein bisschen hinter ngmoco:) – warum auch immer. Egal.

Ziel vom Teil 2 ist nicht, irgendetwas zu besiegen, sondern einen Schatz zu besorgen. Ein gewisser General Sir Richard Smythe ist an den Hof des dicken, sonnenbebrillten und immer schlafenden Königs gekommen, als plötzlich eine seltsame Krankheit die Berater des Königs befällt. Nur eine Goldene Orchidee kann sie heilen und die wächst auf einer Insel, weit weg von Rolandoland auf der Spitze von Stormtop Mountain. Auf dem Weg dahin müssen alle neun Rolandos über Lavaströme springen, die eigentlich nur so aussehen wie Wasser, eben in rot. Die Level Map ist sehr übersichtlich aufgebaut, anders als im ersten Teil kein sich aufklappendes Buch sondern eher eine dreidimensionale Ansicht der Insel.

Veröffentlicht von Daniel am 11. August 2009

Maze Finger

Maze FingerBei Maze Finger muss man mit dem Finger einen “Lichtball” durch ein Labyrinth steuern. Dabei muss man jedoch darauf achten, dass man nicht zur Seite abweicht, da es sonst anhält. Damit das Game nicht zu langweilig bei den 200 Levels mit insgesamt 1000 Labyrinthen wirkt, gaben sich die Entwickler von ngmoco bei den Animationen viel Mühe. Denn wenn man den “Lichtball” durch die Labyrinthe steuert, schießen Blitze auf die gerade passierten Blöcke und lassen diese mit ganz vielen Farben “explodieren“. Das Gameplay des Spiels überzeugt durch die supersimple Steuerung und durch die schönen Animationen. Es gibt auch einen kleinen Erfolge-Bereich, in dem man sehen kann, wie weit man schon gekommen ist.

Fazit

Das Game ist sehr gut aufgebaut und durch die farbenfrohen Animationen lässt es sich locker spielen. Desweiteren ist die Steuerung simpel – somit dürfte jeder es spielen können.

Veröffentlicht von Daniel am 5. August 2009

Magnetic Joe – Magnetischer Spaß

Magnetic Joe

Magnetic Joe ist ein Game, bei dem man einen Magneten (Joe) durch 50 Levels in 3  verschiedenen Umgebungen steuern kann.

Die Steuerung ist innovativ einfach, man muss nur den Touchscreen berühren, damit Joe magnetisiert wird und somit von den in den Levels  integrierten Magneten angezogen beziehungsweise abgestoßen wird. Wenn man den Finger wieder vom Touchscreen löst, wird Joe entmagnetisiert und sinkt zu Boden. Dabei muss man aufpassen, dass Joe nicht in die spitzen Zacken fällt.

Am Anfang ist das noch einfach, aber je weiter man kommt, desto kniffliger wird es. Wenn man dann ein Level wirklich einmal nicht schafft, kann man es auch überspringen.