Artikel in der Kategorie ‘Neues’

Veröffentlicht von Lucas am 4. Juli 2011

Quadrocopter! Jagtflieger für´s Iphone

Nicht ganz neu, aber absolutes Mehrspassdennje-Ding!
Zugegeben ein ganz billiger Spaß ist es sicher nicht, aber wenn es einen Inbegriff von High-Tech gibt, dann könnte ein Quadcopter ein Anwärter sein.

[caption id="" align="alignnone" width="450" caption="Quadcopter durch Iphone über APP fernsteuerbar mit Spionage-Kamera"]Drone Quadrocopter für Iphone ferngesteuerter Helikopter App mit Kamera[/caption]

Bei Sichtkontakt läßt sich die AR.Drone über den Lagesensor des Iphones steuern. Dabei legt sich die Drone, im Rahmen der nicht absturzgefärdenden Möglichkeiten, in die Position, die das Iphone gerade hat. Die Steuerung ist …

Veröffentlicht von Lucas am 18. Mai 2010

Mit Apple wird´s nicht langweilig!

Wenn man Apple eines nicht vorwerfen kann, dann ist es Einfaltslosigkeit. Von Kleinigkeiten, bis hin zu bahnbrechenden technischen Neuerungen gibt es alles.

Ständig meldet Apple neue Patente an und oft sind es Dinge, die uns fragen lassen: “warum ist da vorher noch keiner drauf gekommen?”. Eben simpel und genial! Das wohl neueste Patent z.B. ist eine Menüsteuerung mittels Kamera im IPhone. Hier erkennt die Software die Wischrichtung des Fingers auf dem Kamerafenster.  Eine weitere Idee, die aber noch nicht ausgereift ist, ist die Erkennung des Besitzers über den Herzschlag, oder die …

Veröffentlicht von Lucas am 15. April 2010

Geschenkidee? Induvidueller geht´s kaum: Ifork

Ständig steht ein Geburtstag oder Weihnachten vor der Tür und ewig ist man auf der Suche nach Geschenken, die nicht von der Stange sind.

Gut das inzwischen fast jeder ein Iphone oder Ipod besitzt…

Wie wäre es da mit Ifork!? Ifork auf Etsy.com

Es lohnt sich durchaus auch mal bei Ebay zu suchen. Selten, aber manchmal zu schnappen.
Ifork ein  echt individuelles Geschenk …oder besser sich selber mal was schenken…

Veröffentlicht von Lucas am 11. April 2010

Kurznote

Das neue Forum ist angeschlossen!
Foren sind kommunikativ, hilfreich und oft schneller als selber googlen,
wenn es Probleme gibt.
Neues braucht immer seine Zeit, würde mich aber freuen, wenn wir der Sache etwas Leben einhauchen könnten. Nicht zögern, anmelden.
Besonders schöne Themen, Fragen oder Probleme werde ich dann bestimmt ab und an hier behandeln.

www.app-forum.net

App Forum

Veröffentlicht von Wire am 20. Februar 2010

Sneak Preview von “Stories”

Da mir sich gerade die Möglichkeit ergab ein kommendes App namens “Stories” näher zu betrachten, tat ich dies. Stories ist ein Google-Reader mit Anschluss an Socialnetworks wie Twitter. Auch verfügt die App über eine Schnittstelle an Instapaper.
Nach längerem Mailverkehr mit dem Programmierer dieser App, hatte er mich darum gebeten voerst keine Review darüber zu schreiben. So werde ich seinem Wunsch nachgehen und hier erstmal nur meine Eindrücke darüber zu veröffentlichen.

Die Applikation wirkt stabil. Es sind in der kurzen Testzeit keine Abstürze zu verzeichnen. Das Handling ist intuitiv und der Anschluss …

Veröffentlicht von Lucas am 18. Februar 2010

3.1.3 – Brothers in Arms 2 – ‘Freemium’

Die böse FW 3.1.3

Da ich eher gezwungenermaßen in Apple’s letztes Fettnäpfchen 3.1.3 getappt bin, hier noch einmal eine Warnung speziell an die iPhone 3GS Nutzer:

Vor 10 Tagen hat das Dev Team darauf hingewiesen, dass ein Update – falls doch so dringend gebraucht – lediglich ein Problem mit der Akku-Prozentanzeige behebt. Ich hatte dieses Problem schon zweimal, ist allerdings kein Hals- und Beinbruch. Spätestens, wenn das Gerät nach zwei Stunden Benutzung immer noch 100% anzeigt, ist irgendwas faul. Einmal neustarten und mit dem Netzstecker verbinden sollte alles wieder einrenken.

Schwierig wird es, wenn man aus Versehen den Update Button für ein iPhone 3GS gedrückt hat. Für diesen Fall gibt es komplizierte Anleitungen, die in seltenen Fällen wieder zum Downgrade und Unlock führen. Mit dem Pwnage Tool 3.1.5 (nur für Mac) steht glücklicherweise ein Tool alle Generationen an iPhone sund iPod touches zur Verfügung. Aber!: Die neueren Produktionsreihen der letzetn sechs Monate des iPhone 3GS und iPod touch 2G und 3G mit dem Boot-ROM iBoot-359.3.2 (mehr dazu hier ») lassen sich damit nicht jailbreaken. Daher bleibt bis dato nur ein aufwändiger Downgrade übrig und wir hoffen mal, dass ein Unlock-Möglichkeit für die neue Baseband-Version 05.12 schleunigst entwickelt wird.

Veröffentlicht von Lucas am 15. Oktober 2009

Blog Action Day zum Thema Klimawandel

Heute ist der 15. Oktober 2009. Und da gibt es zwei Dinge zu tun. Erstens meine bereits versprochenen Spenden abzugeben, und zweitens – und das ist noch viel wichtiger – etwas zum Blog Action Day beizusteuern. Thema dieses Jahr: Klimakrise. Ich weiß auch schon, wie ich etwas dagegen ausrichten kann.

Mit Klimawandel assoziiert man allgemein Treibhausgase. Also Stoffe, die dafür sorgen, dass weniger Infrarotstrahlung wieder in den Weltraum entweichen kann. Gibt es zu viel dieser Gase, wird es zu warm. Die Pole schmelzen, der Meeresspiegel steigt, die Stürme werden heftiger usw. Die ganze Palette eben. Das will niemand von uns. Ich auch nicht. Deswegen möchte ich von jetzt an verhindern, dass mein iPhone auch Treibhausgase wie CO2 verursacht. Denn das entsteht zum Beispiel dort, wo Strom mithilfe fossiler Rohstoffe produziert wird. Und weil iPhones ganz unverschämte Stromfresser sind (jeder benutzt sie!), werde ich meines von jetzt an ausschließlich mit Solarstrom füttern. Was eignet sich dazu besser als die Hardcase-Solar-Kombo “Surge” von Novothink?
nt01 - Surge for iPhone 3G and 3GS
Da es ums Klima geht, ein riesengroßes Ding, vernachlässige ich ausnahmsweise den Designaspekt und nehme hin, dass das iPhone mit Surge doppelt so fett wirkt.

Leider gibt es da ein Manko: Das Surge wird erst ab 15. Dezember gelierfert. Deshalb sind das alles hier nur leere Worte, bis ich es wirklich in der Hand halte. Ich stelle jedoch jetzt schon ein paar Erwartungen an das etwa 47 Euro teure günstige Stück:

Ich muss nie wieder eine Steckdose aufsuchen.
Der integrierte Akku hält, was er verspricht (nämlich mein iPhone ca. acht Stunden bei Komplettbenutzung am Leben erhalten).
Das Solarpanel kann auch bei schwachen Lichtquellen Strom “produzieren”.
So hässlich kann es gar nicht aussehen, denn Surge gibt es auch in schickem Weiß und hat vier LEDs, die den Ladezustand des integrierten Akkus wiedergeben.LED Indikator
Es wird vor Weihnachten geliefert!

Das ist vorerst alles, was ich iphonetechnisch fürs Klima tun kann. Gerne würde ich auch das MacBook, den Fernseher, den Toaster, den Herd, die Waschmaschine und den DVD-Player mit eigenen Solarpanels unterhalten, doch dafür reicht mein Budget/Taschengeld nicht aus. Ich empfehle, einfach zu einem Anbieter zu wechseln, der seinen Strom aus regenerativen Quellen zapft (was das ist, steht hier). Aber auch dazu hagelt es Kritik. Niemand scheint genau zu wissen, ob dieser Ökostrom dann auch wirklich öko ist. Aber ohne Strom kommen wir alle nicht aus. Daher besser zu einem Ökostrom-Anbieter wechseln oder einen Windpark im Garten eröffnen. Die ganze Debatte ist schon verwirrend.

Öko? Strom?

Veröffentlicht von Lucas am 11. Oktober 2009

In iTunes kostenlos für kurze Zeit

Dass die Kostenlos-Aktionen mit ihren Zeitlimits im App Store durchaus ernst gemeint sind, musste ich oft schon feststellen, als ich eine für kostenlos deklarierte App plötzlich wieder bei 79 Cent fand. Also immer schön zugreifen, wenn’s was umsonst gibt!

Car JackBevor es den “richtigen” GTA Klon Gangstar von Gameloft im App Store gab, konnte man als GTA Fan entweder Car Jack Streets oder Payback spielen. Ersteres ist jetzt über das Wochenende kostenlos zu haben. In dem Action Game mit Echtzeit-Gameplay lebst du in einer großen Stadt, hast Spielschulden und kämpfst um das Überleben.
Peter und VladEinen Blick wert ist auch das an Flight Control und Harbor Master angelehnte Game Peter und Vlad. Du bist der Schäfer Vlad und musst verhindern, dass die Wetter Maschine, die dein Bruder Peter gebaut hat, jedoch mit gefährlichen Fehlern, deine Schafe aufsaugt.
Roadkill CafeKostenlos gibts im Moment auch Roadkill Cafe. Schaffst du es dem Verkehr auszuweichen, gleichzeitig überfahrene Tiere aufzusammeln und deine Kunden zufrieden zu stellen?
Quelle: Apfelbiss

Lieblingslieder #14So viel zu den Apps. Intro.de, ein Portal für Popkultur im Netz, gibt jedem angemeldeten User einen Gutscheincode für iTunes, der bis zum 15.11.2009 gültig ist und folgende Playlist umfasst:

Lieblingslieder #14

01. Ja, Panik – Nevermore
02. Dizzee Rascal feat. Calvin Harris – Dance Wiv Me
03. Jet – Times Like This
04. Vic Chesnutt – Flirted With You All My Life
05. Juli Zeh & Slut – Neurotitan
06. Rockformation Diskokugel – Hey Lutz
07. Friday Night Hero – Faster
Gefunden bei: Apfelmag … read it!

Weiteres dazu findest du hier. “Die Lieblingslieder gibt es jeden Monat neu – und jeweils nur für den laufenden Monat! Die Gratis-Download-Playlist ist eine gemeinsame Aktion von intro.de, iTunes, studiVZ, meinVZ und schuelerVZ.” – Intro.de

Veröffentlicht von Lucas am 10. September 2009

Steve Jobs’ Interview mit David Pogue

Steve Jobs Special Event 2009

Gleich nach der Keynote gestern hat David Pogue, NYTimes Tech-Kolumnist und Autor, ein paar interessante Fragen an Apple CEO Steve Jobs gestellt. Mindestens zwei davon könnten von mir sein.

Warum wurde eine Kamera ausgerechnet im winzigen iPod nano und nicht im iPod touch verbaut?

Darauf wiederholte Steve Jobs nur, was Phil Shiller (Apple-Vizechef) bereits vorher bei der Präsentation gesagt hat: Apple versucht, den iPod touch als Gaming-Device zur Zeit klar abzugrenzen. Dafür muss er so billig wie möglich angeboten werden.

Ürsprünglich waren wir nicht sicher, wie wir den iPod touch vermarkten sollen. War es ein iPhone ohne ‘Phone’? War es ein Taschencomputer? Kunden sahen in dem Gerät eine Spielekonsole, danach richteten wir uns schließlich. Wir vermarkteten ihn so, und er hat sich einfach verkauft. Und nun haben wir den kostengünstigen App Store besonders im Blick. Wir haben also nur den Preis auf $199/189 € gedrückt und müssen keine weiteren Funktionen hinzufügen. Der iPod touch muss einfach so günstig sein, dass jeder ihn sich leisten kann.

Warum kann der iPod nano Videos drehen, aber keine Fotos schießen?

Veröffentlicht von Lucas am 9. September 2009

Special Event gerockt? Keynote vom 09.09.09

Neuer iPod nano

Viele erwarteten einen iPod touch mit Kamera. Die schon frühzeitig veröffentlichten Cases von Hama haben die Erwartung erhalten – bis kurz vorher wieder Zweifel aufkamen: Aufgrund diverser Problemchen – anscheinend in der Produktion der Kameramodule – wird ein neuer iPod touch 3. Generation in dieser Keynote außen vor gelassen? Diese Vermutung hat sich bestätigt. Kaum ein Wort ist über den iPod touch 3G gefallen, nur dass er hardwaretechnisch von der Grafik- und Prozessorleistung dem iPhone 3GS angeglichen wurde. Das 16 GB-Modell steht seit heute nicht mehr zum Verkauf, stattdessen gibt es ein 64 GB-Modell.

Viel hat sich dann beim iPod nano getan, mehr als ich erwartet hatte. Zum ersten kommt er jetzt glitzernd und glänzend mit poliertem Aluminiumgehäuse daher, zweitens ist ein FM Radio drin und – das Beste – er hat eine Kamera, die für Videos gut genug ist. Lautsprecher und Mikrofon runden die Sache ab. Apple hat das alles natürlich idiotensicher integriert, im Hauptmenü findet man nun bspw. den Punkt Videokamera. Auch einige Effekte lassen sich on-the-go anwenden. Dem iPod nano 5G hat Apple noch die selbe Sprachausgabe (Voice Over) beschert, die beim iPod shuffle seit langem dabei ist. Alle weiteren Infos dazu kannst du der offiziellen Pruduktseite entnehmen.

Am iPod shuffle hat sich nur äußerlich etwas getan. Er glänzt zwar nicht so wie der nano, ist dafür jetzt aber in fünf verschiedenen Farben erhältlich: Grau, Schwarz, Hellblau, Grün und Pink. Nur eine glänzt, und zwar die exklusive Sonderausgabe aus poliertem Edelstahl, die nur im Apple Store erhältlich ist. Damit will Apple nicht alles den Retail Stores überlassen. Hier noch ein Verweis zur Produktseite.