Veröffentlicht von Lucas am 3. September 2009

X2 Football 2009 – außer Konkurrenz

X2 Football 2009X2 Football ist nicht nur irgendein Fußballspiel aus dem App Store. Es ist zur Zeit das beste Erhältliche. Und das liegt nicht nur an der vereinfachten Steuerung, sondern auch an der richtig schnellen Grafik-Engine, die alle Bewegungen nahezu ruckelfrei rüberbringt. Vor vielen Jahren Monaten bewertete ich schon einmal ein Fußballspiel (Real Football 2009), damals war auch das eine kleine Sensation. Fußball spielen auf dem iPhone wie FIFA 10 am PC konnte man das noch nicht nennen, aber mitlerweile trumpft aber X2 Games mit Kommentator in Englisch, echten Spielernamen und einer kinderleichen Bedienung. Besonders beim Sound haben sich die Entwickler mehr Mühe gegeben als die Kollegen bei Gameloft. Kein Wunder also, das Gameloft endlich den Preis auf schnäppchenverdächtige 79 Cent gesenkt hat. Kommt es nun zum kleinen Preis-Kampf? Oder ist es einfach nur weniger Qualität für weniger Geld? Letzteres trifft eher zu.

Was X2 Football in Sachen Steuerung von Real Football unterscheidet ist vor allem der Joystick. Egal, wo man in X2 Football die linke Bildschirmhälfte berührt, erscheint er unter dem Finger. Somit läuft man nicht Gefahr, sekundenlang neben Joystick hin- und herzuwischen, bis man den Irrtum bemerkt. Bei den Aktionsbuttons hat X2 jedoch nicht nur zwei, sondern drei. Man nennt sie auch ganz innovativ “X2 S.M.A.R.T-Buttons”. Was daran besonders “smart” sein soll, verstehe ich zwar nicht, aber wenigstens muss man nicht mehr komische Fingerverrenkungen wie bei Real Football machen, nur um einen längeren Pass auszuführen. Ich weiß, vielleicht kann man Real Football und X2 Football gar nicht mehr vergleichen, aber es bietet sich eben so schön an.

Beachtenswert sind die Wiederholungen im Spiel, es sind komplette 3D-Replays, die blitzschnell abgespeichert sind. So kann man später (Galerie der Widerholungen) in Ruhe alles in Zeitlupe abspielen, die Kamera drehen, zoomen etc. Bei unglaublichen Torschüssen – die durchaus denkbar sind – ist es wirklich faszienierend, nocheinmal den Ball und seine Flugbahn aus allen Richtungen zu betrachten.

X2 Football hat hinter dem Menüpunkt Spielmodi genau drei Modi zur Auswahl: Turnier mit Taballen, Statistik und Mannschaftsverwaltung, Elfmeterschießen und Training. Im Elfmeterschießen wählt man wie beim Turniermodus zuerst zwei Mannschaften, entscheidet, welche man spielen möchte und los geht’s. Nach einer kurzen und akzeptablen Wartezeit wird man auch schon vom begeisterten Kommentator begrüßt. Nun ist man selbst gefordert: Zum Schießen wischt man von unten in der Nähe des Balls in die Richtung, in die der Ball letztendlich fliegen soll. Die Geschwindigkeit des Fingers beeinflusst dann, wie stark geschossen wird. Aber unterschätze den compuergesteuerten Torwart nicht! Spielt man selbst den Torwart, ist es wesentlich leichert – und man braucht sehr viel Glück.

Fazit: Jeder sollte sollte sich bei Interesse zuerst die Lite-Version (iTunes-Link) herunterladen und sich im Trainingsmodus überzeugen oder erst einmal mit der Steuerung vertraut machen. Sicherlich erscheint der Preis der Vollversion dann nicht mehr so hoch angesetzt. Ich kann die App jedem Fußballfan nur empfehlen, da sie momentan noch immer außer Konkurrenz ist und dennoch kontinuirlich weiterentwickelt und verbessert wird.  Die In-Game-Ladezeiten sind kurz, die Grafik ist grandios, die Steuerung schnell durchschaut, simpel, lässt präzise Pässe und Flanken zu und die Fans jubeln bei jedem erfolgreichem Tackle laut auf! Was will man mehr? Ja, einen Trophäenraum gibt’s auch.

Bewertung

5 Sterne

Details

  • iTunes-Link: X2 Football 2009
  • Preis (Stand: 03.09.2009): 5,49 €
  • Sprache: Englisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Französisch
  • Verkäufer: Exient Ltd.
    © Exient Ltd.
  • Version: 1.2
  • Größe: 81.1 MB
  • Hersteller-Website


2 Kommentare zu “X2 Football 2009 – außer Konkurrenz”

  1. Sinan
    23:32 am 3. September 2009

    Hab das Spiel auch, sehr genial und gelungen.

    Antworten

  2. Stephan Glas
    20:44 am 5. September 2009

    Nutze das ganze auch schon eine ganze weile und bin ebenfalls sehr begeistert! Bin mal auf FIFA 10 gespannt aber ersten Screenshots zufolge gefällt mir das ganze nicht so…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar