Veröffentlicht von Lucas am 14. März 2009

Lockdown – Volle Kontrolle

LockdownLockdown ist die ultimative Kontrollstation für alle (und wirklich alle) App auf dem SpringBoard und sogar solche, die über Categories, QuickGold, Finder o.ä. gestartet werden. Zusatzlich kannst du noch festlegen, ob Apps gelöscht oder verschoben werden können.

Wenn du Lockdown das erste Mal startest, musst du dir ein Sicherheitswort ausdenken. Es kann aus Buchstaben, Ziffern und anderen Sonderzeichen bestehen. Du brauchst dieses Wort, wenn du später einmal den Code vergessen haben solltest.

Nach dem Sicherheitswort wählst du einen Code. Statt wie in den sinnlosen Einschränkungen in den iPod/iPhone Einstellungen kannst hier mehr als nur vier Zahlen eingeben. Möglicherweise unendlich viele. Wie wär’s mit den ersten tausend Stellen der Zahl ?? Ich persönlich kann mir lange Zahlenfolgen nicht gut merken, daher hat mein Code auch nur etwa 10 Stellen.

Sind Sicherheitswort und Code tief im Langzeitgedächtsnis abgespeichert, kannst du anfangen, die einzelnen Apps in der Liste durch simples Anwählen zu sperren. In den Einstellungen gibt es auch die Schaltflächen alle oder keine Apps zu sperren.

Ich empfehle folgendes: Alle Apps sperren (Lock All Applications)  und natürlich auch Lockdown selbst (Lock This Application). Dann aktivierst du Lockdown Dylib und falls erwüscht Lock Icon Moving (Icons wackeln zwar, lassen sich aber nicht mehr verschieben) und Lock App Deletion (rotes X zum Löscheneiner App wird angezeigt, lässt sich aber nicht antippen). Wenn alles soweit stimmt, kannst du Lockdown schließen. Auch wenn Lockdown als SpringBoard Addon läuft, muss kein Respring durchgeführt werden. Bei alle Apps wird nun vor dem Start nach dem Code gefragt. Wenn du das richtige Passwort eingegeben hast, schließt sich das Popup-Fenster automatisch und du hast Zugriff auf die App. Wenn dein Gerät gerade nur von dir genutzt wird, kannst du einfach die Lockdown Dylib ausschalten und alle Apps sind entsperrt.

Lockdown hat entscheidende Vorteile gegenüber der integrierten Codesperre des iPods/iPhones:

  • mehr als vier Stellen ? viel sicherer
  • dafür keine Deaktivierung bei einer bestimmten Anzahl fehlgeschlagener Versuche
  • Reset-Funktion durch das Sicherheitswort (daher unbedingt merken!!!)
  • alle Apps sind gesperrt, nicht SpringBoard

WICHTIG: Wenn dir in Cydia ein Update von Lockdown angeboten wird, solltest du zuerst alle Apps entsperren (Unlock All Applications). Ansonsten kann es sein, dass der Passcode ungültig wird und man keine App mehr starten kann. Dann hilft nur noch das Zurücksetzen über iTunes.

Cydia Source

  • BigBoss & Planet-iPhone (http://apt.bigboss.us.com/repofiles/cydia)

Schreibe einen Kommentar