Veröffentlicht von Lucas am 29. Dezember 2008

Websites für iPod touch testen

Es ist sehr einfach, in Safari eine nur dem iPod touch/iPhone-Browser vorbehaltene Seite anzuzeigen, ohne extra auf einen iPhone-Simulator zurückgreifen zu müssen. Lade dir Safari herunter und installiere den Browser.

Klicke im Menü Bearbeiten auf Einstellungen und wähle den Reiter Erweitert. Dort setzt du das Häkchen bei Menü “Developer” in der Menüleite einblenden – dann das Fenster schließen. Nun siehst du im Menü den Punkt Develop. Es werden zahlreiche Einstellungen für Entwickler bereitgestellt wie beispielsweise Cache-, Bilder-, JavaScript- oder CSS-Deaktivierung. Unter Benutzer-Agent sind etliche Browser-Versionen aufgelistet. Der Benutzer-Agent ist in der Regel dein aktuell verwendeter Browser.

User-Agent Switcher in Safari

Die Browser-Kennung wird von manchen Entwicklern verwendet, um browserspezifische Inhalte bereitzustellen. Das WPtouch-Theme für WordPress wird nur angezeigt, wenn der Browser angibt, ein iPhone/iPod-Safari zu sein. Ebenso ist es mit vielen für iPhone/iPod optimierten Seiten.

Teste es einmal aus: Gehe zu Amazon.de, wähle unter Develop ? Benutzer-Agent ? Mobile Safari und schon siehst du die Seite auf deinem Mac/PC im iPhone-Format. Rückgängig geht es bei diesem Beispiel über den Button “PC-Site”, bei anderen Seiten über einen entsprechenden Link. Sollte kein Link vorhanden sein und die Seite sich auch nicht durch Änderung des User/Benutzer-Agent in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen lassen, probiere folgendes: Unter Bearbeiten ? Einstellungen ? Sicherheit befindet sich der Button Cookies anzeigen. Suche nach der Domain, bei der du nicht weiterkommst und lösche das Cookie (im Zweifelsfall alle der Domain zugehörigen). Spätestens nach einem Browserneustart und frühestens nach Neulanden der Seite wird diese wieder als Desktop-Version angezeigt.

Schreibe einen Kommentar