Artikel vom Dezember 2008

Veröffentlicht von Lucas am 31. Dezember 2008

iPod touch ganz groß

Größerer iPod?Eine interssante Art von iPod touch soll demnächst, etwa im Herbst 2009, verkauft werden: Ein Gerät mit einem 7 oder 9 Zoll Touchscreen. Genaues zum Preis ist bisher nicht bekannt. Vermutlich wird er höher sein als der des iPod touch 32 GB. Schon seit Jahren soll Apple an solchen größen Tablet-iPods experimentieren. Die Befürchtung, dass diese Geräte bei den Kunden nicht gut ankommt, hat sich nicht bestätigt: Mit mehr als 300 Millionen geladenen Applikationen seit Beginn des App Store. Sicher ist …

Veröffentlicht von Lucas am 30. Dezember 2008

Wissen was kommt

iTunes verschenkt

Die 12-Tage-Geschenke-Werbeaktion von iTunes erreicht morgen Tag sechs. Es ist nicht schwer, herauszufinden, was noch kommen wird. Die Cover, die hinter dem aktuellen auch richtigen Cover abgebildet sind, stimmen nicht. Die Bilddatei auf iTunes12TageGeschenke.de zu finden sind, können als einzelne Datei in jedem Browser angezeigt werden, zum Beispiel: http://www.itunes12tagegeschenke.de/i/img-hero-05.jpg. Jetzt muss nur noch die 05 in der Adresse in eine beliebige Zahl zwischen 01 und 12 geändert werden und schon weißt du, welches Video oder …

Veröffentlicht von Lucas am 29. Dezember 2008

Websites für iPod touch testen

Es ist sehr einfach, in Safari eine nur dem iPod touch/iPhone-Browser vorbehaltene Seite anzuzeigen, ohne extra auf einen iPhone-Simulator zurückgreifen zu müssen. Lade dir Safari herunter und installiere den Browser.

Klicke im Menü Bearbeiten auf Einstellungen und wähle den Reiter Erweitert. Dort setzt du das Häkchen bei Menü “Developer” in der Menüleite einblenden – dann das Fenster schließen. Nun siehst du im Menü den Punkt Develop. Es werden zahlreiche Einstellungen für Entwickler bereitgestellt wie beispielsweise Cache-, Bilder-, JavaScript- oder CSS-Deaktivierung. Unter Benutzer-Agent sind etliche Browser-Versionen aufgelistet. Der Benutzer-Agent ist …

Veröffentlicht von Lucas am 28. Dezember 2008

iPod shuffle gewinnen

Gewinnen!

Es gibt tatsächlich einen iPod shuffle zu gewinnen. Warum? Zu Weihnachten wollte ich etwas Gutes tun und habe daher bei Apple einen nagelneuen shuffle bestellt. Dieses niedliche kleine Ding zählt zu den tragbarsten Playern der Welt und lässt sich überall dran stecken: An die Jacke , an die Hemdtasche, an die Hose, an den T-Shirt-Ärmel …

iPod shuffle

1 GB Flash-Laufwerk
Platz für bis zu 240 im 128 KBit/Sek. AAC-Format3
Speichert Daten via USB-Flash-Laufwerk
Unterbrechungsfreie Wiedergabe
Frequenzbereich: 20 Hz bis 20.000 Hz
Unterstützte Audioformate: AAC (8 bis …

Veröffentlicht von Lucas am 27. Dezember 2008

Roll mich mal – Rolando

RolandoEndlich haben es Grafiker und Programmierer von ngmoco:) und HandCircus geschafft, ein Spiel (fast) ohne verpixelte Kanten zu kreiren. Da werden PSP-Verfechter lange Augen machen. Das sauber und vor allem richtig schön übersichtlich gestaltete Game schaffte es bei mir sofort in die Top 10 – wenn es sie denn gäbe.

Rolando

Ziel von Rolando ist, kleine rollende Kugeln ins Ziel zu rollen. Durch Wischen nach oben können diese kugeligen Charaktere sogar hüpfen. Mithilfe …

Veröffentlicht von Lucas am 20. Dezember 2008

Macht nachdenklich: Gehirntraining

Dein Gehirn muss, genau wie dein Körper, trainiert werden, um in Form zu bleiben. Um es auf Trab zu halten braucht es nur ein paar kleine Übungen, ohne großartigen Stress oder Langeweile. Genau dafür ist Gehirntraining™ da! Es ist nicht einfach nur ein Spiel, sondern eine Vitaminpille. Gehirntraining™ ist ein unterhaltsames Mittel, um dein Gehirn auf Zack zu halten. Bei jeder Aufgabe tippst du einfach auf die Antwort oder zeichnest sie auf den Bildschirm. Dank verschiedener Übungen kannst du auf dem iPhone ab sofort deine Gehirnmuskulatur trainieren. (Quelle)

Veröffentlicht von Lucas am 12. Dezember 2008

Topple – für Hochstapler

Topplengmoco:) hatte vor einiger Zeit ein Spiel namens Topple herausgebracht. Ziel des Spiels ist, aus unterschiedlichen Bauklötzen einen Turm bis zu einer bestimmten Höhe zu bauen. Klingt einfach, ist auch. Aber nur in den ersten Levels, Niveaus genannt. Wer besonders talentiert ist, schafft vielleicht auch die Bonushöhen. Sie bringen extra Punkte. Das witzige an dem Spiel sind aber die Klötze selbst: Grimassen schneidend fliegen sie durch die Luft, können mit zwei Fingern sogar gedreht werden. Eine Art Wasserwage am unteren Bildschirmrand …

Veröffentlicht von Lucas am 11. Dezember 2008

Adventskalender für den iPod touch

Es gibt einige, ach was, hunderte Apps, die kein Mensch und erst recht kein iPod braucht. Dazu zählen sinnlose Parkuhren, Wallpaper-Programme und solches Zeug. Bei den Applikationen, die nur 79 Cent kosten, kommt man bei einem Fehlkauf nicht in den Ruin. Wenn sich aber die Fehlkäufe summieren, werden auch die Verluste höher. Und die Chancen für einen Fehlkauf im App Store sind besonders hoch. Ein Grund, warum Applikationen ohne Rezensionen kaum verkauft werden. Diese sogenannten Rezensionen (der Begriff Kommentar wäre weitaus angebrachter) sagen oft mehr aus als die Beschreibung. Ich …

Veröffentlicht von Lucas am 1. Dezember 2008

Fieldrunners

Auf den ersten Blick wirkt Fieldrunners ziemlich unspektakuär. Dass dieses Spiel auch mich in seinen Bann zieht hätte ich nicht gedacht. Eher waren es Freunde, die dieses Spiel nicht mehr losgelassen hat. Also habe ich es noch einmal etwas länger ausprobiert und bin überzeugt: Es macht süchtig, ich will es nicht mehr missen. Die Grafik wirkt wie gemalt, aber das sieht sehr professionell aus.

Ziel des Spiels ist, mit vier unterschiedlichen Waffen (“Towers”) die herannahenden Männchen, Helikopter, Roboter, Zeppeline, Panzer und muskelbepackte Männer mit Pumpgun, Motorrad oder Quadrunner  – nun ja …