Veröffentlicht von Lucas am 15. November 2008

Cydia

Cydia

Immer wird über dieses Cydia geschrieben. Was ist das eigentlich? Nicht-Hacker können sich darunter vielleicht keine Vorstellung machen. Hier erkläre ich einmal kurz, welches die Features der Applikation sind.

Wie bekommt man Cydia?

Führst du einen Jailbreak mit QuickPwn, WinPwn oder Pwnage Tool (aber nicht ZiPhone) durch, hast du die Möglichkeit, zwei Installationsprogramme zu installieren – beide ähnlich wie der App Store. Das eine heißt Installer, das andere hat Jay Freeman – der Programmierer – Cydia genannt. Früher habe ich in Version 1.1.4 einmal Installer genutzt. Die simple Funktionsweise, beispielsweise das Auslesen und Anzeigen von XML-Dokumenten – Repositories genannt – haben mich auch gleich fasziniert. Doch die App war und ist (leider) noch nicht ausgereift und steckt, obwohl in Version 4, scheinbar noch in den Kinderschuhen. Eine fehlerhafte oder unvollständige SummerBoard-Installation haben schließlich dazu geführt, dass mein iPod nicht mehr startete und immer beim Booten hängen blieb. Mir blieb nichts weiter übrig, als das Gerät neu aufzusetzen (von iTunes wurde es glücklicherweise noch erkannt). Ich habe schließlich für rund acht Euro auf Firmware 2.1 aktualisiert. Nach ein paar Monaten wurde es mir mit den ganzen kostenlosen Apps zu langweilig, ich testete QuickPwn, was einwandfrei funktionierte. Nun bin ich im Besitz von Cydia. Und darüber auch froh: Keine Installationen mehr, die in diesem Moment glatt laufen, im nächsten aber schon wieder fatale Fehler verursachen. Alles läuft smooth…

Was genau kann Cydia?

Die Features sind kurz zusammengefasst:

  • De-/Installation von Packages z.B. OpenSSH, Bossprefs, OpenSSL, Erica Utilities, Autocorrection-Toggle, WinterBoard (SummerBoard-Alternative) und Themes, Terminal etc.
  • Anzeige von Details des einzelnen Packs wie Größe, Download-Größe (in KB)
  • ähnlich wie im Installer ist meist eine Info-Webseite des Entwicklers vorhanden
  • unter Section in verschiedene Kategorien eingeteilt
  • Suchfunktion
  • unter Manage findet sich eine Option zur Software-Filterung (Normaler User, Hacker, Entwickler), damit nicht aus Versehen Unnötiges geladen wird
  • ebenfalls unter Manage eingeordnet sind drei Links:
    • Packages lässt dich alle zurzeit installierten Softwares ansehen und ggf. neuinstallieren oder löschen
    • Sources: Das sind deine installierten Quellen (Sources). Mitlerweile gibt es schon eine ganze Menge, die du hinzufügen kannst
    • Storage Zeigt dir, wieviel Speicherplatz für deine Packages noch frei ist
  • die Liste Features unter Home zeigt die Top Packages an
  • Changes zeigt Updates an. Der Vorteil hier: es können alle Updates gleichzeitig mit nur zweimal tippen geladen werden
  • Cydia läuft lobenswert stabil, hatte bisher noch keine Abstürze

Ich kann jedem empfehlen, beim Jailbreak Cydia zu wählen. Installer ist momentan wie – oben geschrieben – nicht zu gebrauchen.

Schreibe einen Kommentar